TSG ESCHENSTRUTH
TSG ESCHENSTRUTH

Auf Platz 3 in die Winterpause

 

Im letzten Heimspiel der Hinrunde hatte unsere Blutfinken11 die SV Hessische Schweitz zu Gast. Bereits in der 10. Minute konnte Dennis Marställer das 1:0 erzielen. In der 21. Spielminute erzielten die Gäste allerdings Kawa Ieso den Ausgleich.

 

Unsere Mannschaft erholte sich allerdings schnell von dem Schock und erzielte durch Marcel Umbach noch vor der Pause das 2:1.

 

Nach der Pause setzte sich das gute Spiel der beiden Mannschaften fort. In der 50. Minute erzielte Denny Schlund das 2:2 und glich somit erneut aus.

 

Im weiteren Spielverlauf versuchten beide Mannschaften das entscheidende Tor zu erzielen. Marcel Umbach erzielte dann in der 63. Spielminute das letztendlich spielentscheidende Tor zum 3:2.

 

Vielen Dank an alle Helfer und Freunde der Blutfinken11!

 

 

Schönemann (17.11.2018)

Blutfinken11 sammelt weiter Punkte

 

Nach einem starken Auftritt mit einem 4:7 Auswärtssieg in Eschwege hatte unsere Elf Probleme mit den schnellen Spielern des VFB Witzenhausen. In einem durchwachsenen Spiel gingen die Gäste nach einem Foulelfmeter in der 53´Minute durch Adnan Cicek in Führung. Danach spielte unsere Blutfinken11 zwar besser, kam aber nicht zu ernsthaften Torchancen.

 

Erst in der 83´Minute fiel der Ausgleich durch Matthias Stanik. Nach einer Ecke versenkte er den Ball im oberen rechten Eck. In der Folge drehte unsere Mannschaft auf, verwertete aber ihre Chancen nicht.

 

Ein herrlicher Freistoß in der 87´durch Daniel Schmidt Minute ließ unsere Mannschaft letzendlich doch noch in Führung gehen. Eine Gelb-Rote Karte gegen Mike Griese gab den Gästen nochmal kurz auftrieb, aber unsere Elf konnte letztendlich das 2:1 bis zum Schlusspfiff halten.

 

Schönemann (02.10.2018)

Daniel Groos hält den Sieg fest


Nachdem unsere Blutfinken11 am Freitag den 07.09.2018 gegen den VfR Wickenrode in einem schlechten Spiel als Verlierer vom Platz gehen musste, war unsere Mannschaft am Sonntag in Rommerode umso erfolgreicher.

 

In den der ersten Halbzeit waren die Gastgeber die tonangebende Mannschaft. Den Führungstreffer durch Wolfgang Bauer in der 31`Minute gelang Jan Marvin Witzel 5 Minuten später der Ausgleich.

 

Nach der Pause erhöhte unsere Mannschaft den Druck und konnte in der 54. Minute durch Mike Griese in Führung gehen.

 

Der VfB Rommerode versuchte den Ausgleich zu erzielen, kamen aber nicht an unserem starken Keeper vorbei. Daniel Gross war in ausgezeichneter Form und verhinderte Mehrfach den Ausgleich.

 

Gleichzeitig hielt unsere Blutfinken11 auf dem Feld mit Kampfeswillen dagegen und hielt den Gastgeber in Schach. Einer hitzigen Szene in der 84. Minute folgte der Platzverweis von Wolfgang Bauer aufgrund einer Tätlichkeit gegen Tizian Schäfer.

Tizian Schäfer erhielt für seine Reaktion gegen Bauer den gelben Karton.

 

3 Punkte gegen SG Kammerbach - Hitzerorde


Im fünten Saisonspiel hatte die Blutfinken11 die SG Kammerbach - Hitzerorde zu Gast. Auch wenn die Begegnung in den vergangenen Partien immer heiß umkämpft waren hatten zur Bundesligazeit nur wenige Zuschauer den Weg zu den Abtissenwiesen gefunden.

 

In den letzten 3 Partien gegen die SG Kammerbach - Hiterzorde konnte unsere Mannschaft keinen Sieg einfahren. Über weite Strecken hatte unsere Blutfinken11 das Spiel im Griff und die besseren Chancen. Beim Torabschluss fehlte allerdings auch heute wieder das nötige Glück, so dass wir nach 2 Toren von Dennis Marställer heute das Spiel mit 2:1 über die Zeit bringen mussten und somit verdiente 3 Punkte sammeln konnten.  

 

 

 

Erfolgreiches Wochenende für unsere Blutfinken11

Starkes 6-Punkte-Wochenende

Für unsere Blutfinken11 hat sich das vergangene Wochenende gelohnt! Bei zwei Spieltagen der Kreisliga A Werra-Meißner an einem Wochenende, holte unsere Mannschaft die maximale Ausbeute an Punkten.

 

2:1 gegen die SG Abterode/Eltmannshausen

Gegen die Mannschaft der SG Abterode/Eltmannshausen gewann unser Team am Freitag dank der Tore von Jan Witzel (38.) und Dennis Marställer (68.) verdient mit 2:1. Die gute Stimmung konnte auch der Platzverweis von Jan Witzel in der 93. Minute nach Gelb-Roter Karte nicht trüben. Zuvor war ein Spieler der SG Abterode /Eltmannshauen in der 77. Minute wegen eines Foulspiels ebenfalls mit Gelb-Rot vom Platz gestellt worden. Insgesamt war die Partie jedoch fair.

 

Übergabe der Vereinsfahne

In der Halbzeitpause wurde außerdem die Fahne der Blutfinken11, gemeinsam mit dem Ersteller und Spender Michael Grunewald, erstmalig gehisst und letztendlich mit dem Heimsieg standesgemäß eingeweiht. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei Michael Grunewald bedanken!

 

8:2 gegen den FC Eschwege

Das Auswärtsspiel am Sonntag den 19.08.2018 gewann unser Team beim FC Eschwege mit 8:2. Mike Griese traf allein 3 Mal (3.,18.,90. Minute) und Dennis Marställer 2 Mal (14. und 21. Minute). Die übrigen Tore erzielten Matthias Schäfer in der 16., Matthias Stanik in der 50. und Marcel Umbach in der 63. Minute.

Übergabe der Vereinsfahne zum 1. Heimspiel der "Blutfinken11" am 17.08.2018

Am 17.08.2018 findet um 19:00 Uhr das erste Heimspiel der Saison 2018/2019 statt. Gegner an diesem Abend wird die SG Abterode /Eltmanshausen sein.

 

Im Vorfeld des Spiels soll gegen 18:30 Uhr die offizielle Fahne der TSG Eschenstruth - „Blutfinken11“ gemeinsam mit dem Ersteller und Spender dieser Fahne Michael Grunewald zum ersten Mal gehisst werden.

 

Während des Spiel und in der Halbzeitpause werden der Kader und die wichtigsten Fakten zu unserem Team für die neue Saison vorgestellt.

 

Wie immer ist natürlich für das leibliche Wohl unserer Fans und Gäste gesorgt!

Einlass zum Sportgelände an den Abtissenwiesen ist bereits um 17:45 Uhr!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tsg Eschenstruth